Monat: Mai 2011 (Seite 1 von 3)

Buchkauffrei geht in die 2. Runde

 

Was als Fastenaktion um Ostern begann, erfreut sich nun einer Verlängerung. Die liebe Myriel von Lesen beflügelt hat die zweite Runde zur Aktion Buchkauffrei eröffnet. Genau das Richtige, um dem Geldbeutel einen Sommerurlaub zu verschaffen und den SuB (Stapel ungelesener Bücher) abzubauen.
Ich werde auch wieder mitmachen, denn gemeinsam leidet es sich besser. Während ich beim letzten Buchkauffrei alle drei Joker aufgebraucht habe, versuche ich dieses Mal eisern alle drei zu behalten 🙂

Wer mitmachen möchte, kann sich hier anmelden und auch die Regeln findet ihr dort.

Wildes Lesewochenende – W♥B meets SoLm {Fazit}

 

Das wilde Lesewochenende ist leider schon wieder vorbei, aber es hat sich gelohnt. Ich habe an diesem Wochenende insgesamt 538 Seiten in 8 Stunden und 28 Minuten gelesen.
Ich möchte mich bei allen Teilnehmern bedanken, denn ein ganzes Wochenende mit lesen zu vertrödeln macht zwar Spass, aber noch mehr Spass macht es, wenn man seine Passion mit anderen zeitgleich teilen kann. 🙂

Ich freue mich schon riesig auf das nächste Mal, wenn es irgendwann wieder heißt: We ? Books meets Sonntags-Lesemarathon!

Wildes Lesewochenende {SoLm Updates}

Runde 3

Das Lesewochenende geht in die zweite Runde und ich starte heute mit Evermore Band 1 🙂 Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spass und maximalen Leseerfolg. Updates folgen wie immer alle zwei Stunden 😉

1. Update – 12:27 Uhr

Aktuelles Buch:
Evermore – Die Unsterblichen – Alyson Noel

Ausgelesene Bücher:
/

gelesene Zeit:
1 Stunde 17 Minuten

gelesene Seiten:
91

gelesene Zeit insgesamt:
1 Stunde 17 Minuten

gelesene Seiten insgesamt:
91

Das Buch ist irgendie toll … schön leicht zu lesen und irgendwie mitreißed auf seine eigene Art (Das sollte ich mir für die Rezi merken :D)
Ich werde jetzt erstmal schauen, ob das Essen fertig ist und meine müden Augen bei einer Folge Gilmore Girls entspannen. Hab ich schon erwähnt, dass ich von dem Buch begeistert bin? 😀

2. & letztes Update – 19:06 Uhr

Aktuelles Buch:
Evermore – Die Unsterblichen – Alyson Noel

Ausgelesene Bücher:
/

gelesene Zeit:
1 Stunde 03 Minuten

gelesene Seiten:
75

gelesene Zeit insgesamt:
2 Stunde 20 Minuten

gelesene Seiten insgesamt:
166

Ich muss schon gestehen, sehr ergiebig war das heute nicht, aber ich habe vor mein Buch heute noch zu beenden. Jetzt gibt es erstmal Pizza zum Abendessen und eine Folge Gilmore Girls dazu. Danach wird weiter gelesen, bis zur letzten Seite 🙂 Schade nur, dass ich band zwei noch nicht hier habe … Ein Fazit zum Lesewochenende werde ich dann morgen verfassen 😉

Ich wünsche euch noch viel Spass beim Lesen und einen schönen Restsonntag.

[Rezension] Lange Zähne – Christopher Moore

Der Sonnenuntergang bepinselte die große Pyramide mit Purpur, während der Kaiser in der Gasse darunter genüsslich einen Strahl Wasser an einem Müllcontainer abließ.

 

Alles dreht sich nun um Jody, eine Angestellte bei der Transamerica. Warum? Sie wurde Vampirin. Wie? Ihrem Schöpfer war langweilig. Klingt nach einer ziemlich doofen Art zu sterben, finde ich. Aus purer Langeweile und Einsamkeit eines anderen. So stolpert Jody nun durch die Welt der Untoten, in der sie die Einzige zu sein scheint, mal abgesehen von ihrem Schöpfer. Was also tun, wenn so viel zu erledigen ist und man nur nachts raus kann? Natürlich, man braucht einen Freund. Den hatte Jody dann auch schnell gefunden und zog mit ihm zusammen. Allerdings hat man mit Vampiren auch nichts als Ärger. Welchen Ärger es gab, lest ihr am besten selbst.

 

Das Buch ist eine gute Lektüre für zwischendurch und mit seinen 378 Seiten nicht ganz so dick. Es lässt sich recht einfach lesen und an manchen Stellen lässt sich auch der Moore’sche Humor wiederfinden. Ich für meinen Teil empfand das Buch nicht als eines von Moores besten Werken. Irgendwie fehlte dem Buch die gewisse Spannung, die man beim Lesen verspüren sollte, dennoch konnte ich es nicht weglegen. Wer weiß wie Moore das schafft, ich auf jeden Fall werde noch mehr seiner Bücher lesen, denn es Lohnt sich, auch wenn manchmal ein kleines schwarzes Lämmchen unter ihnen haust.

Wildes Lesewochenende {We ♥ Books Updates}

Runde 4

Der Haushalt ist erledigt und nun kann es endlich los gehen 🙂
Starten werde ich mit Gossip Girl 2, alles andere wird spontan entschieden 🙂

Ich melde mich dann in ca. zwei Stunde wieder für das erste Update.

 

1. Update – 12:00 Uhr

 

Aktuelles Buch: Gossip Girl 2 – Cecily von Ziegensar
ausgelsesene Bücher: /
gelesene Seiten: 40
gelesene Zeit: 1 Stunde
gelesene Seiten insgesamt: 40
gelesene Zeit insgesamt: 1 Stunde

 

Da ich jetzt keine Lust mehr auf das englische Buch habe, werde ich mir direkt ein anderes aussuchen. Ich finde nicht richtig in die Story rein, auch wenn ich Gossip Girl mag, so brauch ich doch jetzt ein Buch, wo ich alles um mich herum vergessen kann und in die Welt des Buches eintauchen kann. Das gelingt mir allerdings bei englischen Büchern nur schwer. Vielleicht werde ich es später weiter lesen, aber jetzt muss erst mal was anderes her. 😉

2. Update – 14:00 Uhr

Die olle Tabelle hab ich jetzt mal abgeschafft … sie wollte sich nicht zentrieren lassen 😀 Hier also die neue Statistikform:

Aktuelles Buch:
Lange Zähne – Christopher Moore

ausgelesene Bücher:

gelesene Seiten:
109

gelesene Zeit:
1 Stunde 43 Minuten

gelesene Seiten insgesamt:
149

gelesene Zeit insgesamt:
2 Stunden 43 Minuten

Das Buch fesselt mich zwar nicht so, wie ich es gern hätte, aber es ist dennoch amüsant. Ich werde es weiter lesen, vielleicht schaffe ich es ja heute noch es auszulesen 🙂

Das nächste Update gibt es dann in ca. zwei Stunden wieder, vielleicht habe ich bis dahin herausgefunden, wie die eingefügten Bilder auch das machen, was sie sollen 😀

3. Update – 17:45 Uhr

Aktuelles Buch:
Lange Zähne – Christopher Moore

ausgelesene Bücher:

gelesene Seiten:
45

gelesene Zeit:
37 Minuten

gelesene Seiten insgesamt:
194

gelesene Zeit insgesamt:
3 Stunden 20 Minuten

Ich bin wie immer beim Lesen eingeschlafen -.-‚ naja jetzt lese ich mal weiter, mal schauen wie weit ich komme und ich lege mich jetzt definitiv nicht auf die Couch 😀

4. Update – 20:30 Uhr & Antworten zur Fragerunde

Aktuelles Buch:
Lange Zähne – Christopher Moore

ausgelesene Bücher:

gelesene Seiten:
109

gelesene Zeit:
1 Stunde 42 Minuten

gelesene Seiten insgesamt:
303

gelesene Zeit insgesamt:
5 Stunden 02 Minuten

Hmmm…Das Buch ist wohl eher Durchschnitt und nicht das, was ich von Moore gewöhnt bin, aber ich kann auch nicht aufhören zu lesen … wer weiß … Hier nun meine Antworten zu Sandys Fragerunde:

Wie lautet der letzte Satz des zuletzt gelesenen Kapitels eures aktuellen Buches?

Vielleicht hat er den Jungen bei einem der Morde beobachtet.

Was gefällt euch am meisten bzw. garnicht an der Hauptfigur eures derzeitigen Buches?

Ich kann gar nicht sagen, was mir gefällt oder nicht. Die Figur ist einfach da und außer, dass sie Vampirin ist, ist an ihr nichts besonderes.

Was nascht ihr beim lesen?

Ich habe zwar Choclait Chips und Erdnussflips gekauft, aber vorhin gab es erst Pizza, so werden wohl die beiden Sachen noch eine Weile zu bleiben. Ich nasch solange ein Becks Level 7 und die ein oder andere Zigarette 😀

5. Update – 22:00 Uhr

Das Buch ist ausgelesen und ich werde mich glaich mal an einer Rezension versuchen 🙂

Aktuelles Buch:

ausgelesene Bücher:
Lange Zähne – Christopher Moore

gelesene Seiten:
69

gelesene Zeit:
1 Stunde 06 Minuten

gelesene Seiten insgesamt:
372

gelesene Zeit insgesamt:
6 Stunden 08 Minuten

Wildes Lesewochenende – We ♥ Books meets SoLm

Es ist einfach wunderbar, Sandy und Myriel veranstalten an diesem Samstag die 4. We love Books Leserunde und am Sonntag gibt es hier wieder den Sonntags-Lesemarathon.

Die Leserunde von Sandy und Myriel beginnt am Samstag nach dem Frühstück – ganz gemütlich. Mitlesen kann wer möchte und solange der SuB reicht. Wer sich als Teilnehmer eintragen lassen möchte, meldet sich hier (Sandy) oder hier (Myriel).

Der Sonntags-Lesemarathon beginnt dann, wenn ihr nach dem W?B ausgeschlafen habt und endet entweder, wenne uer SuB die Null erreicht hat, oder wenn ihr keine Lust mehr habt 🙂

Natürlich kann auch wieder fleißig mitgezwitschert werden. Am Samstag unter dem Hashtag #whb und am Sonntag unter #solm

Hier die Teilnehmerliste für den SoLm:

Laura
Midna
Sandra
Mira Sun
Sandy
Dine
Lila
Kessy
Lanceforfree
Myriel
Bücherlounge
Verena
Miri
Biluma
Sophie
Tascha
Bella
Elurya
Lisa

Für den Fall, dass ich jemanden vergessen habe, einfach schreien 😀

Highway-Write-a-Thon #2 {Updates}

2. Update – 18:22 Uhr

Arbeitstitel: Liebe ist …
geschriebene Zeit: 9 Minuten
Wortzahl: 125
ein Satz: Chuck musste reden, nicht wie es die Frauen tun würden, eher wie zwei Kerle … nagut fast so wie es Frauen tun würden.

Die meiste Zeit habe ich damit verbracht zu recherchieren wie meine Hauptcharaktere wohl wohnen und mittels Google Streetview habe ich die Umgebung erkundet. Normalerweise bin ich eigentlich nicht so der Recherchefan, aber es hat Spass gemacht. Ein Hoch auf die neuen Medien 😀 In der nächsten Runde übertrage ich dann meine Notizen vielleicht auch in mein kleines Hilfeprogramm (yWriter). Ich finde es eigentlich sehr nützlich und praktisch, auch, wenn ich es eher selten benutze, da ich meine Notizbücher mehr mag 😉 Da kann man so schön drin blättern 😀 Jetzt mach ich erstmal noch eine kleine kreative Pause. Ich glaube es ist gar nicht so wichtig, wie viele Wörter man hier schreibt sondern, dass man mit seiner Geschichte voran kommt und ich denke, dass tue ich durchaus. Immerhin weiß ich jetzt, dass Hannah in einer Wohnung eines Reihenhauses wohn, welches eine Fassade aus roten Backsteinen hat und eine klatschrote Vordertür besitzt 😀

 

1. Update – 16:00 Uhr

Viel ist es ja nun nicht geworden, aber immerhin bin ich ein wenig voran gekommen und muss auch nicht befürchten, mich demnächst in eine Sackgasse zu schreiben, denn Brainstorming mit Midna hat mir geholfen meinem Hirn auf die Sprü nge zu helfen und ein paar neue Ideen zu entwickeln. Ich glaube aber ich werde um der Konzentration Willen eine kleine Kreative pause einlegen, denn ich beginne schon wieder hier sitzend vor mich hinzuträumen, ohne ein paar Worte zu schreiben. Hier die erste kleine Statistik für heute:

Arbeitstitel: Liebe ist …
geschriebene Zeit: 27 Minuten
Wortzahl: 423
ein Satz: Allerdings nicht, ohne noch mal einen Blick auf Charles zu werfen, der gerade damit beschäftigt war sein Diagnoseprogramm an den Server anzuschließen.

 

Start – 14:46

Ich habe mich entschieden und werde nun an Liebe ist … fortfahren. Bin ja mal gespannt, was das wird, denn das erste aufeinandertreffen der Hauptcharaktere steht bevor und ich glabe, ich bin sogar schon bei Kapitel 2 *hihi*

Wenn ich den Write-a-Thon nicht hätte, würde ich wohl gar nicht mehr schreiben … danke an meine liebe Midna

Highway-Write-a-Thon #2

Es ist wieder so weit, der Marathon hat begonnen. Ich bin mal wieder viel zu spät dran und es wird wohl noch ein weilchen später. Erstmal gibts Himbeereis und ich zermartere mir das Hirn. Ich habe keine Ahnung was ich heute schreiben, bzw. an was ich weiterarbeiten soll. Gestern abend noch habe ich mich darauf gefreut, an Liebe ist … weiter zu arbeiten, doch heute ist die Muse weg.

Zur weiteren Auswahl stehen:

Haze – Nebelwesen: Eine Art Fantasystory, zu der noch nicht mal festgelegte Charaktere existieren 😀
Vier: Eine etwas andere Geschichte der vier Apokalyptischen Reiter
Liebe ist …: Tja, jeder kennt dieses leidige Thema 😀

Ich werde jetzt mal auf Musensuche gehen und eine Folge Gilmore Girls schauen, vielleich küsst mich ja auch ein neues Plot-Bunny

(Updates folgen dann in einem neuen Post)

Es ist vollbracht :)

Ich bin jetzt stolze WordPressuserin und das ist mein erster, über WP erstellter Artikel.Voll cool 😀
Ganz fertig ist das Blog natürlich noch nicht. Ich muss nur noch die Blog-Links übertragen und was mir sonst noch so alles einfä llt, aber das kommt mit der Zeit. Am schönsten finde ich ja die Unkompliziertheit der Artikel- und Seitenerstellung.
Nach langem Grübeln und Google-Links-Klicken funktioniert nun auch endlich mein absolutes Wunsch-Theme. Ich glaube es hätte noch länger gedauert. mit dem Umzug, wenn es nicht funktioniert hätte.
Jetzt werde ich noch die letzten Links übertragen und dann geht es auch schon fast los mit Midnas Highway-Write-a-Thon (Dazu später mehr)

Highway Write-a-thon #1 [Updates]

Letztes Update & Fazit 20:02 Uhr

Arbeistitel: Liebe ist …
geschriebene Zeit: 21 Minuten
Wortzahl: 392

geschriebene Zeit insgesamt: 59 Minuten
Wörter insgesamt: 945
Textauszug:

Er stand, nur mit einem Handtuch um die Hüfte, in der Küche. In der einen Hand seinen Kaffee und in der anderen die Zeitung. Sein Mobiltelefon vibrierte auf der Anrichte und zeigte einen unbeantworteten Anruf an. „Vermutlich die Arbeit“, dachte er sich ohne hinzusehen. Es war jeden Morgen das Selbe. Scheinbar hatten seine Kunden keinerlei Schlafbedürfnis. Innerlich seufzend stellte er seinen Kaffee ab und kleidete sich an. Ein letzter Blick auf die Küchenuhr, es war bereits acht Uhr, er schnappte sich seine Autoschlüssel und nun würde auch sein Arbeitstag beginnen. „Du schnurrst heute wieder wie ein Kätzchen.“ lobte Chuck seinen Landrover, während er auf die Einfahrt der Tankstelle bog. Charles liebte sein Auto, nicht zuletzt, weil es neu war.

Fazit:

Der Schreibmarathon war eine super Idee. Danke an Midna. Ich bin schon ein wenig stolz auf mich, überhaupt wieder etwas geschrieben zu haben, wenn auch 59 Minuten Schreiben keine Glanzleistung ist, bei 8 Stunden, die zur Verfügung standen. 😀 Auf jeden Fall hatte ich viel Spass und ich habe auch endlich mal wieder das Gefühl genießen können, wie es ist die Finger über die Tastatur tanzen zu lassen. ich habe gr nicht gemerkt, wie sehr ich das vermisst habe. Ich freue mich schon auf den nächsten HiWt (Gerüchten zufolge nächsten Sonntag schon 😉 ) Und ich hoffe dann auch zeitlich etwas besser abzuschneiden. Vielleicht bekomme ich dann ja auch Kapitel eins und zwei fertig.


2. Update 17:45 Uhr

Arbeistitel: Liebe ist …
geschriebene Zeit: 11 Minuten
Wortzahl: 243
ein Satz: Zwar hatte der Wagen Allradantrieb, was auf den Straßen Irlands ziemlich sinnfrei war, aber dafür fuhr er jetzt auch Spritsparender.

Festgestellt: Ich lasse mich viel zu sehr ablenken oder meine Konzentrationsspanne reicht Sonntags nur von der Wand bis zur Tapete. Es gab in der Zwischenzeit Kaffee und Kuchen und ich habe eine kreative Pause eingelegt um eine Folge Gilmore Girls zu ende zu schauen 🙂
Hier habe ich mal mein Notizbuch für euch, was sich so in den letzten paar Stunden so angesammelt hat, an Gedanken die ich nicht vergessen will/darf 😀


1. Update 15:30 Uhr

Arbeistitel: Liebe ist …
geschriebene Zeit: 27 Minuten
Wortzahl: 310
ein Satz: Sie teilten sich das große lichtdurflutete Büro, jedoch hatte Julia die Angewohnheit regelmäßig zu spät zu kommen.

Festgestellt: Vielle icht sollte ich mir wirklich vorher Notizen machen, ehe ich darauf los schreibe. Aber da die Geschichte nun man mit Drauf los schreiben begonnen hat, erspare ich mir die Recherche und Informationsgewinnung und erledige das nebenbei 😀
Bis jetzt scheine ich mich gut in Sackgassen schreiben zu können.
Und ich verteile ein *hach* an den Marathon, weil es Spass macht, mal wieder einen Grund zum schreiben zu haben.

Start 14:22 Uhr

Seit 12 Uhr läuft der Marathon bereits und ich steige jetzt erst ein.
Ich werde an meiner eigenen Geschichte weiterschreiben, da mir jetzt die Muse zu einer FanFiction fehlt.
Im Kamin knistert das Feuer, der Kaffee dampft herrlich duftend aus meiner Tasse, die Haare sind hochgesteckt und die Zigarette glimmt. Habt ihr auch ein Ritual, mit dem ihr euch auf das Schreiben vorbereitet?

Weitere Updates folgen 😉

Ältere Beiträge

© 2017 AnWo Creative

Theme von Anders NorénHoch ↑