Einmal alles #6 …

Ich habe in der vergangenen Woche ganze zwei Bücher gelesen 🙂 Ich weiß für manche ist das gar nichts, aber ich finde das eine ganz gute Leistung, dafür, dass die Bücher in letzter Zeit viel zu kurz bei mir kamen.
Normalerweise würde ich jetzt Photoshop anschmeißen, ein tolles Banner basteln und einen Buchkommi schreiben. Normalerweise. Da ich viel zu faul bin und auch glaube das nicht so recht auf die Reihe zu bekommen, überlasse ich das Kommi schreiben lieber denen die es können (zumindest besser als ich; Ansichtssache)
Vor einigen Wochen kam ich nicht an einem Buchwühltisch vorbei und hab dort gleich zwei Schnäppchen gemacht.

 für je 2,50 €.

Das Wesen habe ich bereits gelesen. Hat nicht lang gedauert, da wars auch schon wieder beendet. Ich fing nachmittags an zu lesen und hab in der Nacht gegen halb zwei dann das Licht ausgeschaltet. Da ich grad den Kopf noch voll hab mit dem Inhalt der Herrin der Lüge von Kai Meyer, kann ich leider nicht viel zum Wesen sagen, aber wenn ich es in einem druchgelesen habe, war es wohl spannend ^^Alles in allem habe ich wieder etwas für mein Büchersparen getan und zähle seit März ’12 ganze 55 ,50 €. Hatte ich eigentlich erwähnt, dass das Sparen ein ganzes Jahr geht? Ich bin gespannt, wie viel ich noch schaffe!

Hmmm… nach einmal alles klingt mir das nun aber nicht gerade. Eher nach einmal Bücher 😉
Es gibt aber im Moment auch nicht viel zu erzählen. Ich habe eine neue tolle Website für mich entdeckt www.pinterest.com und von da aus kam ich zu Etsy. Diese Seite ist wie Dawanda, nur englisch 😀
Wenn man nicht aufpasst hat man den ganzen Tag auf diesen beiden Seiten vertrödelt.

Unitechnisch hat sich auch noch nichts weiter getan, mal abgesehen davon, dass es ohnehin erst im Oktober los geht. Ich freu mich immernoch drauf und hoffe auf der einen Seite, dass der September etwas schneller rum geht, da ich es kaum erwarten kann^^

Ich werde jetzt mal noch ein paar Zitate auf Goodreads stellen und mich dann einem Pflaumenmusbrötchen widmen 🙂

Einen schönen Abend noch
Penny 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.