National Novel Writing Month 2011

 

Der November rückt immer näher und auf Twitter wird unter dem Hashtag #nanowrimo langsam ohne Unterlass gezwitschert. Ein sicheres Zeichen, dass ich auch langsam anfangen sollte, mich auf den National Novel Writing Month vorzubereiten. Ab dem 01. November gilt es, innerhalb von 30 Tagen und Nächten, 50.000 Wörter zu schreiben. Aber nicht irgendwelche Wörter, oder sonstigen Schwachsinn. Nein! Einen Roman (oder dergleichen) – und dies benötigt Vorbereitung.
Ergo: Ich habe jetzt noch 13 Tage um meine geplanten Charakterbiografien zu schreiben. Das ist leider nicht so einfach wie es klingt, denn zieht man von den 13 Tagen noch die Arbeit für die Uni ab, bleiben noch ca. 6 Tage, an denen ich effektiv schreiben kann. Nur gut, dass der Plot in meinem Kopf schon fertig ist 😉
Die Charakter-Bios sind eigentlich auch nur pro forma, damit ich nicht alles durcheinander bringe beim Schreiben und sie besser kennen lerne 😀 Also alles in allem, gibt es keinen Grund in Panik auszubrechen! Ich hoffe nur, dass ich dieses Jahr länger mit dem NaNoWriMo beschäftigt sein werde als im jahr 2010. Da ging der Schuss nämlich nach hinten los 😀

Allen Mitstreitern und Mitstreiterinnen drücke ich natürlich die Daumen und wünsche gutes Gelingen.

Ich werde euch auch von Zeit zu Zeit über mein Gelingen (oder Versagen) auf dem Laufenden halten 😀

Bis dahin …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.