Schreib-Musikliste

Manchmal sollte man die im Titel erwähnte Liste einfach mal erweitern, dann klappts vielleicht auch wieder besser mit dem Schreiben. Ich glaube nicht, dass mein kurzzeitiges Tief, irgendetwas mit der Liste zu tun hatte, aber eins zwei Lieder mehr, die ich zum Schreiben hören kann und schon klappts wieder einigermaßen. Dennoch glaube ich, dass es viel mehr damit zusammenhing, dass ich wirklich einfach ein paar Tage mal alles links liegen gelassen habe. Mich nur um andere Sachen gekümmert habe, wie zum Beispiel neue Lieder auf meine Schreibmusikliste zu packen. Und ich muss sagen, mittlerweile ist für jede Stimmung was dabei 🙂
Öfters darauf zu finden sind „Gregorian“
Vielleicht nicht jedermanns Sache, aber wäre ja auch schlimm, wenn wir alle denselben Geschmack hätten. Ich mag solche Musik gerne mal zwischendurch, es hat für mich immer irgendwie was altes, geheimnisvolles an sich. Warum das so ist, weiß ich leider auch nicht 🙂
Jedenfalls sind Gregorian momentan mit ein paar Liedern öfter vertreten auf der Liste, als selbst mein Lieblingskü nstler und ich finde, man kann wirklich gut dazu schreiben. Aber auch das ist natürlich wieder Ansichtssache.
Ja, wie gesagt, Aufbesserung meiner Liste, hat mich auch gleich dazu veranlasst weiterzuschreiben, bzw auch alte Projekte mal wieder rauszukramen. Da hab ich dann eine FF gefunden, zum HP-Genre, deren Idee bestimmt auch schon über ein Jahr alt ist. Ich hatte schon das erste Kapitel, hatte auch schon einen alternativen Anfang geschrieben, aber weiter bin ich nie wirklich gekommen. Naja, in einem Editor-Dokument hab ich schließlich dazu Notizen gefunden. Die komplette FF war von Anfang bis Ende bereits durchgeplant. Also zumindest stand das Gerüst zu der FF und der wichtigste Stützpfeiler (Wohl die erste und einzige FF, bei der ich das so gemacht habe). Ich hätte also nur noch drumherum bauen müssen. Naja, gehapert hats letztendlich an der Umsetzung, aber dadurch, dass ich die Notizen an eine gute Freundin mal weitergeschickt habe, ist das mit der Umsetzung jetzt auch geklärt^^ Sie hat mir ein gutes Stück weitergeholfen und sie ist der Grund, warum die FF nach über einem Jahr vielleicht doch noch, endlich aufgeschrieben werden kann.
Hach ja, ich glaube es geht wieder etwas aufwärts, auch wenn ich mich nicht zu früh freuen will. Kann ja immer wieder abwärts gehen, egal wann. Und ich glaube, dessen sollte man sich immer bewusst sein und jede kreative Phase wirklich immer ausnutzen.

Habt einen schönen, sonnigen Tag!

Midna

2 Kommentare

  1. >Genau das meine ich auch. Wenn man eine kreative Phase hat, dann sollte man diese ausnutzen, denn sie kann auch ganz plötzlich wieder weg sein… aber keine Angst! Sie kommt in 99% der Fälle zurück 😉

  2. >Huch ein ganz neues Gesicht^^Vielen Dank für dein Kommentar zu meinem Eintrag!Ja, meistens kommt sie zurück, aber deswegen sollte man trotzdem jede phase nutzen denke ich. Und ich sollte mich vielleicht selbst dran halten *lach*Vielen Dank nochmals für deine Worteglg Midna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 AnWo Creative

Theme von Anders NorénHoch ↑