[Leseliste] Januar 2011

Vorrübergehend tot – Charlaine Harris

Sookie Stackhouse jobbt in einer Kleinstadt in Louisiana als Kellnerin. Sie ist still, introvertiert und geht selten aus. Nicht, dass sie nicht hübsch wäre. Im Gegenteil. Sookie hat nur, naja eben diese „Behinderung“. Sie kann Gedanken lesen. Das macht sie nicht gerade begehrenswert. Doch dann taucht Bill auf. Er ist groß, düster, gutaussehend – und Sookie hört kein Wort von dem, was er denkt. Er ist genau die Art Mann, auf die sie schon ihr ganzes Leben lang wartet …
Doch auch Bill hat eine Behinderung: Er ist ein Vampir. Außerdem hat er einen schlechten Ruf. Er hängt mir einer verdammt unheimlichen Clique herum, deren Mitglieder alle – Überraschung! – Mordverdächtige sind. Als dann noch eine Kollegin Sookies ermordet wird, befürchtet sie, sie könnte die nächste sein …

Klappentext
Die Pforte der Verdammnis – Christopher J. Sansom
England, im Jahre 1537: Die Reformation ist in vollem Gange, Heinrich VIII hat sich selbst zum „Oberhaupt der Kirche“ ernannt und unter Thomas Cromwells Befehl reisen Kommissare durchs Land, die die Klöster inspizieren sollen. Im Kloster von Scarnsea an der Südküste Englands sind derweil die Dinge gänzlich außer Kontrolle geraten. Einem von Cromwells Kommissaren ist dort mit einem einzigen Säbelhieb der Kopf vom Rumpf abgetrennt worden. In der folgenden Nacht wird ein schwarzer Hahn auf dem Altar geopfert. Wer steckt dahinter? Und warum?Matthew Shardlake, Rechtsanwalt und lange Zeit ein Befürworter der großen Reformation, wird von Cromwell nach Scarnsea beordert, um die Sachlage zu klären. Aber je mehr er ermittelt, desto klarer wird ihm auch, dass er im Grunde niemandem und nichts trauen kann…
Amazon.de
8th cofession – James Patterson
When a rock star, a fashion designer, a software tycoon and a millionaire heiress are all murdered in mysterious circumstances, Detective Lindsay Boxer is quickly assigned to the high-profile investigation. Few people are as interested when a local hero, Bagman Jesus, is found brutally executed. Reporter Cindy Thomas however becomes fascinated by his story. He was loved by so many – who would want to kill him? Could the down-and-out Samaritan have been hiding a dark secret? Both Lindsay and Cindy need the help of their fellow members of the Women’s Murder Club to crack these complicated cases, but with tensions running high will the friends be strong enough to stick together or will the strain tear them apart?
Amazon.de
Flossen weg! – Christopher Moore
Seit Jahren versucht der Meeresbiologe Nate Quinn zu ergründen, warum Buckelwale singen. Endlich scheint er kurz vor der Auflösung des Rätsels zu stehen, als plötzlich seltsame Dinge geschehen. Eine riesige Schwanzflosse taucht aus dem Meer auf mit der deutlichen Aufschrift: Flossen weg! Und derselbe Wal versucht mehrmals über das Telefon bei Nate ein Pastrami-Sandwich zu bestellen. Nate glaubt seinen Verstand zu verlieren, bis er der Bitte nachkommt und in die wundersame Welt der Wale hinabtaucht …
Klappentext

Leider hatte ich nur die Zeit für diese vier Bücher, aber es waren tolle Bücher. Sie brachten mit im Januar 1.797 gelesene Seiten (inkl. den letzten Seiten eines im Dezember angefangenen Buches) für die Seitenzähl-Challenge.
Ich hoffe natürlich im Februar für 1-2 Bücher mehr, Zeit zu finden 🙂

2 Kommentare

  1. Lady_of_Mystery

    >Huhu. ^-^ Wow die Bücher hören sich toll an, mal schauen ob davon bald etwas in meinen SuB landet um bald gelesen zu werden. ^.- Freu mich schon auf weitere Rezesionen. Liebe GrüßeLady of Mysteryhttp://buchgedanke.blogspot.com/

  2. Penny

    >Hallo und herzlich Willkommen als neue Leserin :)Ja sie sind auch allesamt wunderbar 🙂 Und Christopher Moore kann ich als Autor nur wärmstens empfehlen, wenn du gern witzige und kuriose Bücher liest 🙂 liebe Grüße Penny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2022 AnWo Creative

Theme von Anders NorénHoch ↑