Schlagwort: LovelyBooks-Lesemarathon

[Fazit] Welttag des Buches Lesemarathon

Es war ein toller Lesesamstag, auch wenn ich den Wecker in der Nacht verschlafen habe. Zudem gab es überraschende Weise auch noch ein Buch per Post, mit dem ich nicht rechnete (ich hatte ja auch keins bestellt).
In dem Anschreiben welches dem Buch beilag, fordert Thalia auf mit auf Bücherjagd zu kommen. Bookcrossing heißt das Zauberwort. Frei nach dem Motto: „Lesen verbindet“ hat Thalia 1.000 Bücher freigelassen und nun liegt Cody McFadyens Das Böse in uns af meinem SuB ganz oben.

 Im Vergleich zu den anderen Read-a-Thons habe ich mich nicht verbessert und nicht verschlechtert, was die gelesene Seitnzahl betrifft. Ich sollte vielleicht darüber nachdenken irgendwie meine Lesetechnik zu verbessern 😀

Alles in allem freue ich mich schon auf den nächsten Lovelybooks Lesemarathon. Ich hoffe ihr hattet genauso viel Lesespaß wie ich 🙂

angefangenes Buch: Club Dead – Charlaine Harris
ausgelsesene Bücher: 1
Sebastian Fitzek – Das Kind
gelesene Seiten insgesamt: 471
gelesene Zeit insgesamt: 10,5 Stunden
Neues auf der Wunschliste:
Jack Kilborn – Angst (entdeckt bei Mondscheinbücher)
Alyson Noel – Evermore – Reihe (entdeckt bei Biluma

[Updates] Welttag des Buches – Lesemarathon

5. Update – 20:15 Uhr

Ich stelle fest, dass es wohl doch am Buch liegt, dass ich langsamer bin, bzw. weniger Seiten schaffe im Vergleich zu Das Kind. Immerhin ist die Schrift bei Club Dead auch kleiner 😉
Ohne viele Worte werde ich mich auch wieder dem Buch widmen, das ist nämlich gerade spannend – aber nicht ohne einen Chai Latte 🙂

Aktuelles Buch: Club Dead – Charlaine Harris
ausgelsesene Bücher: 1
Sebastian Fitzek – Das Kind
gelesene Seiten: 56
gelesene Zeit: 2 Stunden
gelesene Seiten insgesamt: 417
gelesene Zeit insgesamt: 8,5 Stunden
Neues auf der Wunschliste:
Jack Kilborn – Angst (entdeckt bei Mondscheinbücher)


4. Update – 17:07 Uhr

Hach, auf der Wiese war es schön und warm, allerdings habe ich mich von der Natur viel zu sehr vom Lesen ablenken lassen. Ich vergesse immer alles um mich herum, wenn ich die schönen Augenblicke genießen kann, die die Natur für uns bereit hält – ob nun eine Amsel auf einem Kirschbaumast zwitschert, oder die Grashalme saftig grün in der Sonne glänzen.

Jetzt werde ich erstmal eine Lesepause machen und leckere Pizza essen, was auch der Grund war, warum ich nicht länger in der Sonne liege – der Hunger (der böse).

Danach veritefe ich mich wieder in Sookies Welt, in der Hoffnung hier weniger Ablenkung zu finden 😉

Aktuelles Buch: Club Dead – Charlaine Harris
ausgelsesene Bücher: 1
Sebastian Fitzek – Das Kind
gelesene Seiten: 44
gelesene Zeit: 1,5 Stunden
gelesene Seiten insgesamt: 361
gelesene Zeit insgesamt: 6,5 Stunden
Neues auf der Wunschliste:
Jack Kilborn – Angst (entdeckt bei Mondscheinbücher)


3. Update – 14:15 Uhr

Nachdem ich durch die Notwendigkeit des Einkaufens beim Lesen unterbrochen wurde, vergingen die letzten Seiten von Das Kind doch recht schnell. (Zumindest gefühlt.) Meine Rezension dazu werde ich wohl erst morgen schreiben, damit mir nicht zuviel kostbarer Lesezeit verloren geht. 😉  Nach einem Tässchen Kaffee werde ich mir wohl eine Decke schnappen und mir eine geeignete Wiese suchen. Leider ist unser Innenhof zu den besten Zeiten immer verschattet 🙁
Das nächste Update folgt dann logischer Weise, wenn ich wieder da bin. 😉

Aktuelles Buch: wird noch entschieden
ausgelsesene Bücher: 1
Sebastian Fitzek – Das Kind
gelesene Seiten: 130
gelesene Zeit: 2 Stunden
gelesene Seiten insgesamt: 317
gelesene Zeit insgesamt: 5 Stunden
Neues auf der Wunschliste:
Jack Kilborn – Angst (entdeckt bei Mondscheinbücher)


2. Update – 10:15 Uhr

Und wieder sind zwei Stunden spannenden Lesens um. Jetzt gibt es erstmal frischen Kaffee und Toast, danach geht es weiter. Ich mag das Buch gar nicht so recht aus der Hand legen, aber der Hunger muss ja auch gestillt werden und der Haushalt fängt auch schon leise an zu rufen. 😀

Aktuelles Buch: Das Kind – Sebastian Fitzek
ausgelsesene Bücher: /
gelesene Seiten: 123
gelesene Zeit: 2 Stunden
gelesene Seiten insgesamt: 187
gelesene Zeit insgesamt: 3 Stunden


1. Update – 7:30 Uhr

Aktuelles Buch: Das Kind – Sebastian Fitzek
ausgelsesene Bücher: /
gelesene Seiten: 64
gelesene Zeit: 1 Stunde
gelesene Seiten insgesamt: 64
gelesene Zeit insgesamt: 1 Stunde


Aufgestanden …

…bin ich viel zu spät. Der Wecker stand auf 23:30 Uhr und ich habe mich nochmal umgedreht. Im nachhinein betrachtet wars vielleicht auch gar nicht so schlecht, denn jetzt sind die Kopfschmerzen weg. 😉


Ich werde jetzt mit einem leckeren Kaffee und mit Das Kind von Sebastian Fitzek starten.

Welttag des Buches – Lesemarathon

Gäbe es Twitter nicht, hätte ich ihn verpasst.
Aber, ich bin optimistisch. Immerhin habe ich noch 2,5 Stunden Zeit bis es los geht.
Dann startet auf LovelyBooks der 1. Welttag des Buches Marathon, auf den ich mich schon eine ganze Weile freue. Allerdings war meine Vorbereitung für morgen geplant, da ich von Samstag abend 0:00 Uhr ausging.
Da wird eben kurzfristig umgeplant 😀 Noch schnell 2 Stunden schlafen, bevor es dann heißt: Ran an die Bücher!
Ich denke ich werde mit Das Kind von Sebastian Fitzek starten und dann die anderen Bücher erstmal beenden, ehe ich ein neues aufschlage 😀

Ich wünsche hiermit allen Teilnehmern viel Spass und gute Augen 😉
Updates folgen wie immer in einem neuen Post.

3. Lovelybooks Lesemarathon … Abschlussbericht

24 Stunden
ca. 14, 5 Stunden gelesen
5,5 Stunden geschlafen
4 Stunden verplempert
14, 5 Stunden
459 Seiten gelesen
3 Bücher
Bücher
P.S. Ich töte dich – Sebastian Fitzek (u.a.) … beendet mit 190 gelesenen Seiten
Club Dead – Charlaine Harris … angelesen mit 46 Seiten
The Book Thief – Markus Zusak … gelesen mit 223 Seiten

Ich glaube, dass der Marathon toll war, muss ich hier niemandem sagen 🙂
Vielleicht schaffe ich es beim nächsten Mal etwas mehr zu lesen und weniger Zeit zu verplempern, aber irgendetwas ist ja immer.
Ich werde jetzt noch The Book Thief beenden, sind ja nur noch ca. 100 Seiten und freue mich derweil auf den nächsten Read-a-Thon.

Let’s get ready to rrread … ! {Updates}

7. Update – 23:55

gelesene Bücher: 1
aktuelles Buch: The Book Thief – Markus Zusak
gelesene Zeit: ca. 11 h
gelesene Seiten: 360

Ich merke gerade, dass sich auch bei mir die Müdigkeit einschleicht, nicht nur, dass ich heute Vergleichsweise langsam lese, auch das tippen fällt mir ein bisschen schwerer.
Ich hoffe ich halte noch ein wenig durch und schaffe es das Buch heute noch zu beenden. (Anmerkung: Morgen ist erst nach dem Schlafen :D)

Da fällt mir ein ich hab die ganze Zeit schon vergessen die Fragen zu beantworten…

3. Welches Buch würdest du am liebsten mal in einer Verfilmung sehen?
Das ist eine schwierige Frage, da ich mich mal wieder nicht entscheiden kann. Zum einen wären da die Titel von Sebastian Fitzek, wobei mich aber auch die Verfilmung zu dem Buch ohne Namen interessieren würde. (Um nicht alles aufzulisten, belass ich es hierbei :D)

4. Welche sind die 3 schlechtesten Bücher, die du je gelesen hast?
John Darnton – Der Versuch, das war so öde, dass ich es abgebrochen habe. Dann gabs da noch einen fehlkauf namens der Schattenläufer und Schattenjäger von Heitz (glaube ich) Die waren so gar nicht mein Fall, also hab ich sie verschenkt. Und zu guter Letzt von Scott McBain Das Nemesis-Spiel.
 

5. Von welchem Buchcover bist du zur Zeit am meisten beeindruckt?
Ihr könnt aber auch schwierige Fragen stellen … spontan fällt mir keins ein, da ich alle Cover meiner Bücher super schön finde, aber eins was mich umhaut war noch nicht dabei 😉


6. Auf welche Neuerscheinung wartest du dieses Jahr am sehnsüchtigsten?
Auf jeden fall hoffe ich, dass Patrick Dunne bald was Neues rausbringt, ansonsten warte ich begierig auf das dritte Anonymus-Buch und natürlich auf Lesestoff von Sebastian Fitzek


6. Update – 20:14

gelesene Bücher: 1
aktuelles Buch: The Book Thief – Markus Zusak
gelesene Zeit: 7 h
gelesene Seiten: 301

Jetzt unterbreche ich den Marathon doch schon wieder, um DSDS zu schauen … ich Verrückte 😀
Ich hoffe ich komm heute wenigstens noch dazu Simon Beckett anzufangen, aber da ich noch ca. die Hälfte vom Bücherdieb vor mir habe, mache ich mir da nicht allzu große Hoffnungen.


5. Update – 17:54

Leider konnte ich seit meinem letzten Update kaum was Lesen. gegen 16 Uhr kam mein Dad nach Hause und brachte mir die Post mit.
Eine mysteriöse Postkarte, der ich sogleich nachgehen musste. Mein verdacht bestätigte sich, denn sie gehört zu Folge-dem-Kaninchen.de.
Ich war natürlich total aufgeregt und hab mich zu dem Rätsel mindestens eine halbe Stunde durch das Forum gewühlt.
Danach gings zum einkaufen und schwupps war wieder eine gute Stunde rum. Habe mich aber mit Süßkram und Energy für heute abend eindecken können 🙂
Aufgrund des Zeitverlustes muss ich jetzt aber erstmal Club Dead beiseite legen und an The Book Thief weiter lesen, damit ich das im Februar noch beenden kann 😉
Ich denke das nächste Update und die Antworten auf die Fragen von Lovelybooks gibt es dann in zwei Stunden.



4. Update – 15:00

Gelesene Bücher: 1
Aktuelles Buch: Club Dead – Charlaine Harris
Gelesene Zeit: 5 h
Gelesene Seiten: 213

Da habe ich gerade erst den dritten band der Sookie-Stackhouse-Reihe begonnen und schon bin ich wieder voll drinnen im Buch. Will heißen: Es ist jetzt schon spannend und ich hab hohe Erwartungen 🙂
Ich hoffe mal ich werde nicht allzu bald unterbrochen, wobei ich heute aber auch noch einkaufen muss, was mich wieder eine Stunde wertvoller Lesezeit kosten wird …


3. Update – 13:15

Aktuelles Buch: PS: Ich töte dich
Gelesene Zeit: ca. 4 h
Gelesene Seiten 173

Langsam wird es Zeit fürs Mittagessen. Gott sei dank dauert die Zubereitung nicht lang und ich kann beim Essen auch noch lesen 😉

Aber jetzt beantworte ich erstmal die ersten beiden Fragen vom Lovelybooks Blog:

1. Welches Buch war das erste, das du ganz allein gelesen hast und an dessen Lektüre du dich auch noch gut erinnern kannst? Besitzt du dieses Buch noch?
Ich erinnere mich an ein paar Bücher. Aber das einzige Buch was mir einfällt, welches ich auch mit Sicherheit selbst gelesen habe, ist Heidi. Das habe ich von meiner Oma zu meinem 9. Geburtstag bekommen … sogar mit Widmung 🙂
2. Welches Buch war das dickste, das du je am Stück gelesen hast?
 Das dickste Buch was ich je gelesen habe war wohl  Harry Potter Band 5 oder Terry Goodkinds Schwert der Wahrheit Band 5 … Aber am Stück habe ich bis jetzt nur Sebastian Fitzeks Splitter gelesen, es hat mich einfach nicht los gelassen 🙂

2. Update – 12:10

Aktuelles Buch: PS: Ich töte dich
Gelesene Zeit: ca. 3 h
Gelesene Seiten: 132

Es dauert nicht mehr lange und das Buch ist ausgelesen. Schade eigentlich, denn die Kurzgeschichten darin sind wirklich interessant und lassen sich auch recht einfach lesen. Aber das interessanteste an diesem Buch ist wohl, die Tatsache, dass man einen direkten Vergleich zu den Schreibstilen der verschiedenen Autoren hat. Es macht einfach Spass.


1. Update – 10:12

Aktuelles Buch: PS: Ich töte dich – Sebastian Fitzek (u.a.)
Gelesene Zeit: 1 h
Gelesene Seiten: 37

Ich glaube ich hab auch schon mal schneller gelesen 😀 … Kann man das eigentlich trainieren? … 🙂


 

Der Read-a-Thon ist los!

Ich starte mit Sebastian Fitzek – PS: Ich töte dich … da es schon angelesen ist, dürfte das nicht allzu lang dauern.

Mein Leselager für den Tag:

Natürlich darf der Pott Kaffee nicht fehlen 😉

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spass und bin schon gespannt auf eure Updates.

3. Lovelybooks Lesemarathon …

Es ist wieder so weit … in so ziemlich genau 11 1/2 Stunden startet der

Ich denke ich habe dieses mal auch so ziemlich alle Vorberietungen getroffen, die ich treffen konnte. Der Haushalt wird noch vor neun erledigt, damit ich genügend Lesezeit zur Verfügung habe. Dieses Mal habe ich mir auch schon mindestens 5 Bücher bereit gelegt, damit ich nicht wieder ‚Stunden‘ brauche, um mich zu entscheiden, was ich lesen will.

so ziemlich genau in dieser Reihenfolge. Mal sehen, vielleicht quetsch ich noch irgendwo mein Buch für die I’m in English – Challenge dazwischen, das muss nämlich auch noch dringend zu Ende gelesen werden 😉
Ich freue mich schon riesig auf morgen, auch wenn ich irgendwie ein wenig traurig bin, dass mein SuB abnehmen wird, aber so lange der noch nicht zur Neige geht, muss ich mir glaube ich auch keine Sorgen machen.

Im Vergleich zum letzten Read-a-Thon werde ich morgen wohl mal ICQ und Skype aus lassen, Twitter lenkt dann doch schon genug ab 😀

Ich wünsche an dieser Stelle schon mal allen viel Spass beim Marathon und morgen früh gibt es dann noch einen kleinen Startpost, unter dem ich dann regelmäßig Updates posten werde.

Lesen, schreiben … Lebenszeichen

Mich beschleicht langsam das Gefühl, dass ich meinen Blog ein wenig vernachlässige. Deswegen ein kleines Lebenszeichen. 🙂

Im Moment nimmt mich die Arbeit und die Schule ein wenig ein, das heißt ich habe wirklich nicht viel Zeit zum bloggen und so ein Blogeintrag brauch nun mal seine Zeit 😉

Hmmm… was ich nicht gemacht habe sind zum Beispiel meine zwei Rezensionen…klar sind es nur zwei, aber irgendwie fehlt mir auch die Muse, ich war mit den letzten Paar schon nicht ganz zufrieden, weil sie mir eher langweilig erscheinen, abr was will man machen, wenn die Muse lieber Urlaub macht. Deswegen habe ich sämtliches rezensieren auf Sonntag verschoben. Denn an diesem Wochenende werde ich dann wohl noch mehr als zwei beendete Bücher hier rumliegen haben.
Der Grund :

Ja, es ist endlich wieder so weit, der 3. Lovelybooks Lesemarathon findet statt. Und ich bin dabei. Bisher habe ich allerdings noch keine Vorbereitungen getroffen 😀 Den Startpost mit Büchern, die ich lesen will und allem drum und dran gibt es dann am Samstag kurz vor 9 Uhr. Ich freu mich schon.

Worüber ich mich allerdings nicht freue, ist mein Blogdesign, aber da ich das erst geändert haben, kann ich das ja nicht schon wieder tun. An sich ist das Design ja nicht schlecht, aber ich hätte ja lieber was Frühlingshafteres. Was solls, ich werd schon irgendwann noch das richtige finden, und wenn ich selbst eins basteln muss 😉

Lebenszeichen abgegeben, nun kann ich auch ins Bett. 😀
Ich wünsche euch eine Gute Nacht.

Von der Couch zurück an den Schreibtisch …

 

… oder das Ende eines entspannten Marathons 🙂

Ergebnis:

gelesene Bücher:1
Titel: Ein Todsicherer Job
Autor: Christopher Moore
Seiten: 479
Lesezeit: 14, 5 Stunden

Fazit:

Als erstes muss ich sagen, dass ich es schade finde, dass der Marathon nun zu Ende ist. ABER: Es wird einen Dritten geben 😀
Ich hatte mit etwas mehr als einem Buch gerechnet, bei der mir zur Verfügung stehenden Lesezeit, aber bei den Unterbrechungen, die ich in Kauf nahm wundert mich das eigentlich nicht.
Vormerken fürs nächste mal: Besser Vorbereiten! 🙂
Nun zum Buch an sich:

Ich hatte mir Christopher Moores Werk ausgesucht, weil ich ohnehin schon ganz versessen darauf war es zu lesen. Nachdem ich ein Video zu einer Lesung seines Buches ‚Die Bibel nach Biff‘ gesehen hatte, war mir der Autor doch gleich sympathisch. Allerdings war ein todsicherer Job die etwas günstigere Alternative.

In diesem Buch geht es um Charlie Asher, der sein Leben nach dem Tod seiner Frau, auf den Kopf gestellt wiederfindet. Moore vereint in seinem Buch Witz, Tod, und Sex ohne den Spannungsbogen dabei ein klein wenig locker zu lassen. Zwischen dem Ernst des Lebens und herrlicher Ironie verquirlt Moore die Welt der Lebenden mit dem Tod. Angereichert mit Hintergrundwissen liest es sich stellenweise wie ein kleiner freundlicher Ratgeber, was mich nicht weniger zum schmunzeln brachte, wie die kleinen textlichen Eskapaden und Wortneuschöpfungen…

Kurzum: Einfach mehr als nur Lesenswert 😉
Ich könnte an dieser Stelle noch sehr viel mehr zu diesem Buch schreiben, aber aus Angst womöglich anderen Lesern zu viel zu verraten, lasse ich es bleiben und freue mich stattdessen schon mal auf den dritten LovelyBooks Lesemarathon im Januar/Februar.
Nur so am Rande bemerkt:
Was mir der Marathon sonst noch so eingebracht hat:
5 neue Follower bei Twitter
4 neue Blogleser
und 1 neues Buch auf meiner Amazonliste
Vielen Dank für den tollen Samstag 🙂
Einen schönen Restsonntag

Erstes Update – Lesemarathon

Letzendlich habe ich es geschafft, mit einer ganzen Stunde Verspä tung anzufangen zu lesen.

Zwischenbilanz in Zahlen:

Start: 10:00 Uhr
Jetzt: 11:31 Uhr
Seiten gelesen: 67
in Kapiteln: 6
Fazit:
Ich glaube ich lasse mich zu sehr von anderen Dingen ablenken 😀

Bisher habe ich aber auch nichts an Christopher Moore auszusetzen … Jetzt wird erstmal eine kurze Pause eingelegt, um die Waschmaschine zu versorgen und dann mich selbst, nicht, dass dann auf meinem Grabtein steht: beim Lesemarathon verhungert 😀

Bis zum nächsten Update …

Update, das Zweite

Zwischenbilanz in Zahlen:
Start: 10:00 Uhr
Jetzt: 13:23 Uhr
Seiten gelesen: 129
in Kapiteln: 10
Fazit:

Lesen macht mich immer irgendwie müde, egal ob das Buch spannend oder witzig ist … in diesem Fall ist Moore’s „Todsicherer Job“ beides 🙂 Da bin ich doch dankbar für Update-/Lesepausen, um die Augen wieder wach werden zu lassen …Der Zweite Teil des Buches ist jetzt erreicht und ich werd jetzt mal ganz schnell weiter lesen 🙂

Bis zum nächsten Update …

Update, das Dritte

Zwischenbilanz in Zahlen:
Start: 10:00 Uhr
Jetzt: 18:23 Uhr
Seiten gelesen: 251
in Kapiteln: 17
Fazit:
Das Buch hört einfach nicht auf witzig und spannend zu sein 😀 Moore bringt es fertig unverblümt alles genau auf den Punkt zu bringen. Wortneufindungen, Sarkasmus und Ironie sind ein ständiger Begleiter … Ich finde es jetzt schon schade, dass das Buch bald ausgelesen sein wird, auch, wenn ich noch ein gutes Drittel vor mir habe.
Jetzt noch eine kleine Essenspause einlegen und dann sage ich der aufkeimenden Müdigkeit den Kampf mit meiner neuen 625 ml-Kaffeetasse an …

Noch recht viel Lesespass wünsche ich 🙂

Update, das Letzte (für heute)

Zwischenbilanz in Zahlen:
Start: 10:00 Uhr
Jetzt: 22:28 Uhr
Seiten gelesen: 341
in Kapiteln: 21
Fazit:
Das Lesen bzw. die Konzentration darauf fiel mir dann doch immer schwerer, was nicht zuletzt an meinen Kopfschmerzen lag, die mich schon ne ganze Weile piesacken … Vielleicht schaffe ich es morgen früh noch vor Ende des Marathons das Buch zu Ende zu lesen 🙂

Gute Nacht und angenehme Träume

Lovelybooks Lesemarathon

Guten Morgen 😀

Endlich ist es soweit … ich komme auch in den Genuss am Lovelybooks Lesemarathon teilzunehmen.
Da ich den Ersten genau um einen Tag verpasst habe kann ich heute schon ein bisschen Stolz sein, dass ich nur mit einer halben Stunde Verspätung einsteige… nicht zuletzt, weil ich mich mal so überhaupt nicht darauf vorbereitet habe 😀
Dafür habe ich aber schon mein Startbuch ausgewählt

• Ein todsicherer Job – Christopher Moore

Mit welchem Buch ich anschließend weitermache entscheide ich dann spontan … hab ja genug, die noch gelesen werden wollen 🙂

und vielleicht bekomme ich ja sogar den ein oder anderen Buchkommentar zustande …

Zumindest scheint das Wetter es heute gut zu meinen…es regnet gemächlich vor sich hin und hell wird es auch nicht richtig … dazu noch Kaminfeuer und eine Kanne Tee und das Lesen kann von mir aus nie aufhören 😀 Langsam sollte ich hier aber mal zum Ende kommen und die Dinge erledigen, die zu erledigen sind … Zwischenberichte gibt es dann auch auf Twitter 🙂

© 2022 AnWo Creative

Theme von Anders NorénHoch ↑