Highway Write-a-Thon #3 {Updates}

 

Fazit (18.50 Uhr)

Arbeitstitel: Liebe in x Tagen
geschriebene Zeit gesamt: 47 Minuten (was habe ich die ganze restliche Zeit bloß getan?!^^)
Wortzahl gesamt: 699
Textauszug:
Charles kam oft hier her – nicht, dass er Alkoholiker wäre, nein – aber im Henry’s bekam man gutes hausgemachtes Essen für wenig Geld. Und warum Energie ins Selbstkochen investieren, wenn man es so viel einfacher haben konnte. In dieser Hinsicht war Chuck Pragmatiker.
Brian ließ nicht lange auf sich warten, kurz nachdem Chuck sein Essen und ein Guinness bestellt hatte, betrat er den Pub.„Na Schatz, wie war dein Tag?!“ begrüßte Brian seinen Kumpel, mit einem neckischen Blitzen in seinen Augen. Chuck grinste dämlich und spielte mit. „Hach, du weißt ja wie das ist, Liebling. Ein Anruf hier und ein Telefonat dort und bei allen herrscht niemals endendes Chaos.“ Theatralisch seufzend stützte er seinen Kopf auf die Hände.

Produktiv war es heute nicht und eh ich noch länger darauf warte, dass ich ohne stocken voran komme, geb ich es für heute auf und friemel lieber noch ein wenig an meiner Abizeitung. Die muss ja auch mal fertig werden 😀

 


 

3. Update (17.45 Uhr)

Arbeitstitel: Liebe in x Tagen
geschriebene Zeit: 13 Minuten
Wortzahl: 194
ein Satz: Sie vernahm die Stimme, die sie so gut kannte und an die sie nicht mehr gedacht hatte.

Ich bin heute wirklich sehr unproduktiv. Ich mache alles mögliche, nur schreiben nicht 😀 Vielleicht sollte ich als Stiller Teilhaber mitmachen … Ich versuch jetzt mal weiter zu schreiben und vielleicht bekomme ich ja noch ein paar Sätze zustande.

 


2. Update (15.00 Uhr)

Arbeitstitel: Liebe in x Tagen
geschriebene Zeit: 10 Minuten
Wortzahl: 173
ein Satz: Eine Menge Kohlehydrate, um sich den Bauch vollzuschlagen, in der Hoffnung, dass das anschließende Fresskoma nicht nur seine Motorik, sondern auch seine Gedanken lähmte.

Da ich gerade mal wieder mit meiner Konzentration nicht klar komme, entschied ich mich für ein neues Update 😀 Ich habe zwar nicht viele Fortschritte im Gegensatz zu vorhin gemacht, aber ich hatte eine neue Idee, jetzt hab ich den Arbeitstitel geändert und Kapitel 2 gehört nun zu Kapitel 1.  Ich werde ja später sehen, ob die Änderungen klug waren 😀

 


 

1. Update (14.00 Uhr)

Arbeitstitel: Liebe ist …
geschriebene Zeit: 6 Minuten
Wortzahl: 74
ein Satz: Charles kam oft hier her – nicht, dass er Alkoholiker wäre, nein – aber im Henry’s bekam man gutes hausgemachtes Essen für wenig Geld.

Viel habe ich ja in den letzten zwei Stunden nicht geschafft. Ich kann mich schlecht konzentrieren und müde bin ich auch 🙁 Vielleicht werden ja die nächsten zwei Stunden besser.

 


 

Es geht lohoooos 🙂 (12.00 Uhr)

Ich werde wieder an meiner Geschichte Liebe ist … weiter schreiben, auch wenn ich dazu gerade keine Lust habe, aber irgendwann soll sie ja auch mal fertig werden 😀 und ich hab auch schon einen Plan für Teil zwei 😀
Ich versuche meine Updates alle zwei Stunden zu posten 🙂

Bis nachher 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.